Über mich

Mein Weg:
Bärbel Zehnpfund
Heilpraktikerin und Ethnologin, geb. 1967

  • Systemische Therapie, Familien- und Strukturaufstellungen bei Dr. Albrecht Mahr/Würzburg
  • Systemische Paar- und Sexualberatung, Integralis-Institut Kassel
  • Systemisch-spirituelle Aufstellungsarbeit, Siegfried Essen/Graz, Österreich
  • "Systemic Rituals" bei Daan van Kampenhout/Berlin
  • konstitutionelle 5-Elemente-Akupunktur nach Worsley bei Klaus Stahlberg/Oldenburg
  • TCM-Ausbildung (traditionelle chinesische Medizin) im Johanniter-Krankenhaus/Bramsche
  • Akupunktur-Praktika in Sri Lanka und USA
  • Weiterbildungen in Frauenheilkunde, Shiatsu, Biodynamische Massage, Kräuterheilkunde, Tiefenökologie, Ritualleitung
  • Die vielen Jahre in der monatlichen Frauengruppe und den Aufstellungstagen bei Hannelore Abel aus Ganderkesee haben sehr inspiriert.
  • eigene Praxis seit 2000
  • Mitfrau bei Lachesis - Berufsverband für Heilpraktikerinnen


Mein Weg führte mich über ein Studium von außereuropäischer Ethnologie, über Reisen und Arbeiten auf verschiedenen Kontinenten, über Aus- und Weiterbildungen für meine Tätigkeit als Heilpraktikerin immer mehr zu mir.
Ich lebe mit meinem Mann und meinen beiden Söhnen in Oldenburg. Diese drei Menschen sowie der Kreis meiner Freundinnen erden, bereichern und beglücken mein Leben.
Außerdem inspirieren mich das Sein in der Natur, Meditieren, Yoga, Tanzen (Biodanza, Tandava).